Florian Schmitt Bohn (Konzert: Aus der Magdeburger Schatztruhe) Foto privat webDer Bariton Florian Schmitt-Bohn erhielt seine erste sängerische Ausbildung als Knabensopran bei den Freiburger Domsingknaben. Im Anschluss an das Schulmusik-, Germanistik- und Anglistikstudium studierte er Gesang an der Musikhochschule Mannheim bei Prof. S. Stamenkovic. Er war mehrfacher Landes- und Bundespreisträger bei Jugend musiziert und rundete seine künstlerische Ausbildung durch Meisterkurse u.a. bei R. Piernay und H. Rilling ab.

Neben seinen solistischen Verpflichtungen als Lied- und Konzertsänger engagiert sich Florian Schmitt-Bohn in namhaften Ensembles wie dem Staatsopernchor Stuttgart sowie als Chorsolist in der Gaechinger Cantorey unter Dirigenten wie D. Gatti, K. Masur, Z. Meta, H.-C. Rademann, H. Rilling oder J. Tate. Konzertreisen führten ihn durch ganz Europa, nach Nord- und Südamerika, Russland, China, Korea, Japan und Südafrika. Seit einigen Jahren engagiert sich Florian Schmitt-Bohn zudem als Konzertpädagoge und Moderator u.a. für die Internationale Bachakademie Stuttgart.

> Konzert Aus der Magdeburger Schatztruhe


Logo

vdkc dcf illu