Kammerchor CONSONO (Foto: Martina Holtheuer)Der Kammerchor CONSONO aus Köln wurde im Jahr 2001 von Harald Jers gegründet und hat bereits zahlreiche nationale und internationale Chorwettbewerbe gewonnen. In dieser kurzen Zeit etablierte er sich als einer der besten Kammerchöre Deutschlands. Regelmäßige Rundfunk- und Fernsehauftritte, sowie CD-Einspielungen und Einladungen zu bedeutenden Musikfestivals unterstreichen die hohe chorische Qualität des Ensembles und das internationale Ansehen.

Das Repertoire reicht von Musik der Renaissance- und Barockzeit über die Romantik bis hin zu Chormusik des 20. und 21. Jahrhunderts. Seit seinen Anfängen veranstaltet der Chor Konzerte mit Musik aus unterschiedlichsten Epochen und Ländern. Ein Schwerpunkt des jungen Ensembles liegt in der Erarbeitung bisher weitgehend unbekannter, anspruchsvoller A-cappella-Literatur sowie deren jeweils stilistisch authentischer Aufführungsweise. Der homogene Chorklang und die Transparenz der Stimmen von CONSONO werden in der Presse immer wieder als herausragend gelobt. Hintergrund sind unter anderem die akustisch-musikwissenschaftlichen Forschungen und die intensive Beschäftigung mit der musikalischen Akustik historischer Aufführungspraktiken des Leiters Harald Jers, die unmittelbar in die Proben- und Konzertarbeit einfließen.

> Konzert Finale unter Ottos Augen


Logo

vdkc dcf illu