Astrid Schubert (Foto: Jaqueline Harder)Astrid Schubert begann ihre musikalische Ausbildung frühzeitig an der Kreismusikschule Sangerhausen. Später besuchte sie die Spezialklassen für Musik an der Landesschule Pforta und sang darüber hinaus im Chor „Florilegium Portense“ unter der Leitung von Kersten Lachmann.

Ihr Schulmusikstudium/Ergänzungsrichtung chorische Stimmbildung - Chorleitung absolvierte sie an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar.

Nach dem Studium unterrichtete Astrid Schubert Stimmbildung und Gehörbildung am Goethe-Gymnasium Schwerin, wechselte 2000 an das Hegel-Gymnasium Magdeburg und übernahm 2006 die Gesamtleitung des Kinder- und Jugendchores Magdeburg am Hegel-Gymnasium.

Für ihre pädagogische Arbeit erhielt sie 2008 einen Sonderpreis beim internationalen Chorwettbewerb „Festival di Verona“.

> Konzert Frischer Wind aus jungen Kehlen


Logo „Welt in Atem“

Welt in Atem